header_2018gr2.jpg





Bei schlechten Wetterbedingungen ging es am Sonntag zum Tabellenvorletzten aus Rotenfels. Auf dem halb unter Wasser stehenden Platz erwischte der FV den schlechteren Start und so konnte Rotenfels früh mit 1:0 in Führung gehen. Daraufhin wurde der FV wach und konnte den Gegner unter Druck setzten. Bis zur Pause erspielten wir uns viele Torchancen und erzielten 5 Tore. In der zweiten Hälfte ging es genauso weiter. Wir überrollten den Gegner und schossen noch weitere 7 Tore. Schlussendlich war es ein souveräner und verdienter Sieg des klaren Favoriten.

 

Fazit: Bis zum letzten Spiel eine insgesamt starke Vorrunde und ein guter 2. Tabellenplatz mit nur 2 Punkten Abstand auf den Tabellenersten. Die Meisterschaft bleibt weiterhin das erklärte Saisonziel.

 

Es spielten: Sam Bobschek, Nicolai Kyre, David Geiger, Nils Brunner, David Unser, Phillip Stockhausen, Vincent Maulbetsch , Jan Fleckstein , Dominic Seiler, Lou Wenzel, Tim Dahringer, Simon Siebler, David Späth, Nico Kolmar, Adnan Ademaj

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joos.jpg