header_2018gr2.jpg




 

JOCHEN SPITZ

IM INTERVIEW MIT FVM-ONLINE

 

 


FVM-ONLINE: Hallo Jochen, erst einmal ein Dankeschön, dass du dir ein bisschen Zeit nimmst, um diese Fragen hier zu beantworten.

JOCHEN SPITZ:  Hallo Scherschel, kein Problem mache ich doch gerne.

FVM-ONLINE: Mittlerweile hast du bereits 222 Spiele bei den Aktiven gemacht und exakt 22 Treffer erzielt. Das heißt, du triffst im Schnitt ca. in jedem 10.Spiel. Die Quote von deinem Bruder Steffen mit 66 Treffern aus 147 Spielen wirst du jedoch wohl nicht einholen, oder was meinst du?

JOCHEN SPITZ: Da muss ich dir recht geben. Dieses Vorhaben wird sehr schwer zu erreichen sein, wobei mein Bruder und ich ja auch auf unterschiedlichen Positionen spielen bzw. gespielt haben. Wie du weißt spielt er ja nicht mehr aktiv. Es ist jedoch als Stürmer eine hervorragende Torquote die mein Bruder aufweist.

FVM-ONLINE: Aber auch du, kannst stolz auf deine Torqutote sein...Du bist ja schon seit deiner Kindheit beim FVM und hast so manche Höhen und Tiefen in der Jugend sowie bei den Senioren erlebt. Uns interessiert natürlich, welche für dich die wichtigsten und prägendsten Ereignisse in deiner bisherigen Laufbahn waren?

JOCHEN SPITZ: Dies war mit Sicherheit der Aufstieg und Pokalsieg in der Saison 2007/08! In einer Saison beides zu erfahren war mit Sicherheit ein tolles Erlebnis.

FVM-ONLINE: Welche Trainer oder Spieler imponieren dir besonders und warum?

JOCHEN SPITZ: Toni Kroos ist in meinen Augen ein imponierender Spieler. Er besitzt eine Schusstechnik, die sich jeder Spieler wünscht, des weiteren kann er gute Pässe in die Schnittstelle der Viererkette spielen.

FVM-ONLINE: Häufig haben dich Verletzungen geplagt und es dir nicht leicht gemacht, Spielpraxis zu bekommen. Oftmals warst du grade wieder genesen, plagte dich auch schon die nächste Verletzung. Du bist aber, wie wir wissen ein zäher Bursche und darum immer wieder zurückgekommen. Wie läuft es aktuell bei dir?

JOCHEN SPITZ: Die aktuelle Saison läuft bei mir zwiegespalten. Auf der einen Seite bin ich in die Saison gegangen mit dem Ziel in der ersten Mannschaft zum Einsatz zu kommen, was bisher nur mit ein paar Kurzeinsätzen gelang. Auf der anderen Seite macht es mir in der zweiten Mannschaft momentan riesen Spaß Fußball zu spielen. Mit 10 Toren in dieser Saison kann ich mich auch nicht beschweren, wenn man bedenkt, dass ich in meiner aktiven Laufbahn bis heute erst 22 Tore erzielt habe.

FVM-ONLINE:: Was sind deine sportlichen Ziele für die Zukunft? Verrätst du uns, ob wir damit rechnen können, dich in Muggensturm auch in den kommenden Jahren spielen zu sehen?

JOCHEN SPITZ: Mein sportliches Ziel ist es, erst einmal ein paar Jahre verletzungsfrei Fussball spielen zu können. Bei meiner Verletzungsanfälligkeit wäre dies schon ein Erfolg. Was in der Zukunft passiert, wo und ob ich Fußball spiele hängt natürlich von meinen Verletzungen ab und natürlich von beruflichen, sowie privaten Veränderungen, welche nach einem Studium zwangsläufig kommen werden.

FVM-ONLINE: Wir wünschen dir auf deinem weiteren Weg, ob sportlich oder privat alles Gute! Danke, für deine Offenheit und, dass du dir die Zeit für dieses Interview genommen hast!

JOCHEN SPITZ: Ich danke auch für das nette Interview und wünsche dir mit FVM-ONLINE alles Gute!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LOT Karlsruhe Web-Banner VI 170x170px.jpg