Header_2017-18.jpg




Kindergartenkinder auf den Spuren der Fußball-Nationalmannschaft


Während unsere Fußballnationalmannschaft in Brasilien bei Weltmeisterschaft dem runden Leder hinter jagt, kamen die Schmetterlinge und Schwalben des Kindergarten Edith-Stein Muggensturm zu einen Schnuppertraining auf den Sportplatz des FV Muggensturm.

 

Die FVM-Jugendtrainer Frank Welzer, Michael Merz und Ralf Bagemihl bereiteten am 24.06.2014 den Rasen des FVM-Stadions mit einigen Fußballübungen vor. Die Übungen sollten den Kindergartenkindern einen kleinen Einblick geben wie die Profis trainieren.

 

Nach dem die 37 Nachwuchsfußballer kurz nach 9.30 Uhr singend („Auf geht´s Deutschland schießt ein Tor“) mit ihren Erzieherinnen im Stadion eingetroffen waren wurden kleinere Gruppen gebildet.
Ab jetzt war Leben auf dem grünen Rasenteppich angesagt. Die Trainer mussten nicht nur die einzelnen Übungen erklären und vormachen, sondern auch allerlei Fragen rund um den Fußball beantworten.

 

Alle Übungen wurden super von den Kindern angenommen und mit viel Leidenschaft und Freude durchgeführt. Zwischendurch gab es dann auch immer wieder kleiner Pausen um sich bei den Sommerlichen Temperaturen zu stärken.
Zum Ende des Schnuppertages kam dann das von allen heiß ersehnte Abschlussspiel. Hier zeigten alle Spieler das sie das erlernte auch in einem richtigen Fußballspiel umsetzten können. Am Ende hieß es dann Leistungsgerecht 5:5.

 

Zum Abschluss des Trainingstages stand nun nur noch der Rückflug von Brasilien nach Deutschland an. Jeder Spieler dürfte sich hierzu ein Umhängeticket abholen. Nach der Landung in Deutschland bekam jeder noch eine Teilnahme Urkunde.

 

Bevor das offizielle Mannschaftsfoto geschossen wurde, überraschten die Kindergartenkinder ihre Trainer noch mit selbstgemachten Trainer-Trikot in den Farben der Nationalmannschaft. Erschöpft aber stolz auf die gezeigten Leistungen traten die Kindergartenkinder den Heimweg an.

 

Das Trainerteam war sich nach diesem Tag sicher, das diese Veranstaltung bestimmt eine Fortsetzung bekommen wird.
Gratulation an alle Kinder für Ihre gezeigten Leistungen.

 

 

graessle.jpg