Header_Standard.jpg




E2 des FV Muggensturm beim Turnier des SV Kirchzarten

 

Am Samstag den 28.06.2014 trafen sich die Spieler, Trainer und Eltern der FVM-E2 zur Abfahrt nach Kirchzarten auf dem Sportplatz ein.

Mit zwei Spielerbussen (Fahrer Andrea Stüdle und Jürgen Schäfer) ging es dann ins Draisamtal.

Um 11.30 Uhr taff man dann am benachbarten Campingplatz ein. Bei Blick Richtung Himmel war klar, das die Zelt schnell aufgebaut werden sollten. In Rekordzeit standen alle Zelt auf ihrem Platz. Da der Regen noch etwas auf sich warten ließ, konnte man unter freiem Himmel noch eine Kaffee- und Kuchenpause einlegen. Als dann die ersten Regentropfen auf uns nieder gingen entschieden wir uns dem in der Nachbarschaft liegenden Sportplatz zu besuchen. Immerhin sollte dort am nächsten Tag unser Turnier stattfinden.

Dann geschah aber noch etwas, mit dem niemand gerechnet hatte. Der Himmel wurde blau und die Temperaturen stiegen enorm an. Sofort war klar, Badehose an, Handtücher raus und ab ins Freibad.

Nach zwei Stunden machten wir uns dann auf zum Abendessen ins Clubhaus des SV Kirchzarten. Beim WM Public Viewing auf dem Campingplatz endete der erste Tag sehr gesellig.

Nach einem reichhaltigen Frühstück begann um 9.30 Uhr das Turnier im Stadion des SV Kirchzarten.

Die Spieler waren sehr gespannt, da man auf unbekannte Mannschaften traf. Die Gegner hießen FC Freiburg, SV Kirchzarten, FC Neustadt, SVO Rieselfeld und der PSV Freiburg.

Mit einem sehr guten vierten Platz in dieser Gruppe kann man durchaus zufrieden sein. Bemerkenswert ist, das man mit dem Jahrgang 2004 beim Jahrgang 2003 eingesetzt war. Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen zog man sich achtbar aus der Affäre.

Im Vordergrund stand an diesem Wochenende nur der Spaß. Und den hatten alle.

Nach dem Feedback aller Beteiligten kann bereits jetzt schon für das nächste Jahr geplant werden. Dann aber auf jeden Fall mit zwei Übernachtungen.

Das Campingwochenende war ein voller Erfolg. Ein besonderes Dankeschön gilt auch den Eltern die es ihren Kindern ermöglicht haben bei diesem Abenteuer dabei zu sein.

 

Mit dabei waren:

Philip Stüdle, Julian Troia, Jannik Bagemihl, Kevin Nikschin, Kevin Schäfer, Robin Stephan, Igor Gan, Daniel Ionescu, Jendrik Stüdle, Janek Held und Simon Unser.

 

 

herz.jpg