Header_2017-18.jpg




Rückblick auf die Vorrunde 2013/14 des FV Muggensturm

 

 

 

Zunächst möchte der FV Muggensturm bekannt geben das ab dem 01.01.2014 die Mannschaft der Offenen Lebenshilfe Rastatt offiziell als Mannschaft des FV Muggensturm am Spielbetrieb teilnimmt. Seit nun mehr als zwei Jahren spielt und trainiert die Mannschaft auf dem Sportgelände des FVM. Betreut wird die Mannschaft von Rolf Jägel und den zahlreichen Eltern und Freunden. Ihren ersten offiziellen Auftritt als Mannschaft des FVM haben sie bei dem 10. Baden-Württembergischen Hallenfußballturnier am 11. Januar 2014 in Ottenau. Spielbeginn ist um 10 Uhr in der Jakob-Scheuring Halle.

 

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM FV MUGGENSTRUM

 

Auch im Jugendbereich ist einiges passiert. Hier haben es die Verantwortlichen nicht immer einfach den Anforderungen der heutigen Zeit gerecht zu werden. Ständig ist man auf der Suche Trainern und Betreuern für die Jugendmannschaften. Wahrlich keine leichte Aufgabe, daher muss man den Verantwortlichen im kompletten Jugendbereich ein großes Lob für ihren Einsatz aussprechen. Zum Abschluss der Vorrunde stehen die Mannschaften auf den folgenden Plätzen. Die A-Jugend der SG Ötigheim /FVM steht auf dem 12. Platz mit 19:37 Toren und mageren 5 Punkten. Erfreulicher sieht es bei der B1-Jugend aus. Hier steht man auf Platz 4 mit 32:14 Toren und 25 Punkten. Die B2 steht auf dem 10 Platz mit 8:29 Toren und 2 Punkten. Eine gute Runde spielt bisher die C1 Jugend. Sie steht zur Zeit auf dem 3. Platz mit 50:16 Toren und 22 Punkten. Die C2 Jugend belegt den 6. Platz mit 32:11 Toren und 10 Punkten. Eine tolle Runde spielt bisher die D1 Jugend. Mit 32:14 Toren und 18 Punkten steht sie auf dem 2. Platz. Auf dem Kleinfeld steht die D2 Jugend mit 10 Punkten und 36:42 Toren auf dem 9. Platz. In der E-Jugend die ebenfalls auf dem Kleinfeld spielt steht die E1 mit 15 Punkten und 33:15 Toren auf dem 3. Platz. Die E2 belegt mit ebenfalls 15 Punkten und 26:8 Toren den 2. Platz in ihrer Staffel. Die kleinsten Kicker im Verein absolvieren sogenannte Staffelspieltage mit bis zu 6 Mannschaften und sind hier recht erfolgreich.

 

Bei den Damen sind die Vorraussetzungen nicht ganz so einfach. Das sie oft Personell nicht immer aus dem vollen Schöpfen können ist der 6. Platz mit 14 Punkten und 10:13 Toren umso erfreulicher. Beste Torschützin ist Melanie Koffler mit 7 Treffern gefolgt von Sabrina Hatz, Celine Geiges und Sabrina Koch je 1 Treffer.

 

Bei den Herren kam nach der Runde 2012/13 ein großer Umbruch. Mit einer neuen Vorstandschaft und neuem Trainer und Betreuerstab legte man die Weichen für einen Neubeginn. Natürlich wurde der FV Muggensturm im Vorfeld von den anderen Vereinen zum Titelkandidaten auserkoren. Doch das dies kein Selbstläufer ist zeigen einige Ergebnisse. Jedoch hält der FV Muggensturm sich alle Optionen offen was die Platzierung in der Tabelle angeht. Zum Jahres-

 

abschluss steht man mit der ersten Mannschaft auf dem 2. Tabellenplatz. Nach 17 Spielen hat man 37 Punkte auf dem Konto und eine Torbilanz von 54:20. Bester Torschütze ist Patrick Klass mit 11 Treffern, gefolgt von Tobias Leopold mit 10 Treffern. Im Bezirkspokal läuft es bisher auch sehr gut für den FV Muggensturm. Nach den Siegen beim SV Staufenberg (0:2) und dem FC Obertsrot (1:3) folgte beim FV Baden-Oos ein denkwürdiges Spiel. Diese Partie wurde mit 11:1 gewonnen. In der nächsten Runde trifft nun der FV Muggensturm auf den Bezirksligisten FC Phönix Durmersheim. Die zweite Mannschaft steht wie in den vergangenen Jahren wieder an der Tabellenspitze. Nach 14 Spielen steht sie auf Platz 1 mit 58:17 Toren und 36 Punkten. Bester Torschütze hier ist Kevin Bechler mit 13 Treffern. Es folgt Jochen Spitz mit 7 Treffer vor Tobias Heyduk mit 5 Treffern. Außerhalb des Spielbetriebes wurde der Hartplatz sowie der mittlere Rasenplatz saniert. Auch wurde der neue Zaun Richtung Malscherstraße angebracht. Auch im Clubhaus gab es eine Veränderung, mit Thomas Jung konnte man einen neuen Clubhauswirt den Gästen vorstellen. Da nun die Winterpause beim FV Muggensturm eingekehrt ist, möchte sich der FV Muggensturm bei allen Mitgliedern, Fans und Sponsoren für das Vertrauen, die Hilfe und den Besuchern bedanken.

 

 

 

 

 

 

 

Joos.jpg